CSV einfach in UTF-8 Codierung speichern

Geändert am Fri, 18 Aug 2017 um 12:04 PM

Problem: Beim Import in den Newsletter, werden alle Umlaute mit einem ? angezeigt.


Dieses Problem tritt auf, wenn die Codierung des CSV nicht auf UTF-8 steht.


Im Excel 2010 und ggf. diversen anderen Software Programmen gibt es das Problem, dass bei der Speicherung auf Codierung UTF-8 diese nicht so korrekt angespeichert wird.

Somit muss diese manuell korrigiert werden.


Öffnen Sie dazu den Editor der automatisch bei jeder Windows Installation mitinstalliert wird. Öffnen Sie die betroffene CSV Datei im Editor und klicken Sie auf Datei -> Speichern unter. 

Wählen Sie die Codierung UTF-8 und speichern Sie die Datei ab.



Nun können Sie mit der neuen Datei den Import neu auslösen.

War dieser Artikel hilfreich?

Das ist großartig!

Vielen Dank für das Feedback

Leider konnten wir nicht helfen

Vielen Dank für das Feedback

Wie können wir diesen Artikel verbessern?

Wählen Sie wenigstens einen der Gründe aus
CAPTCHA-Verifikation ist erforderlich.

Feedback gesendet

Wir wissen Ihre Bemühungen zu schätzen und werden versuchen, den Artikel zu korrigieren