Microsoft Outlook speichert Nachrichten, Kontakte, Termine, Aufgaben, Notizen und Journaleinträge automatisch in einem der folgenden zwei Speicherorten:

  • In einem persönlichen Speicherordner, die auch als PST-Datei bekannt sind, auf Ihrer Festplatte gespeichert.
  • In einem Postfach, die auf dem Server befindet.

Sie können eine Sicherungskopie der PST-Datei wiederherstellen oder verschieben von Outlook-Daten, wenn einen Hardwarefehler auftritt unerwartet, Daten verloren gehen, Sie müssen Daten von einem Computer auf einen anderen Computer übertragen oder Sie müssen Daten von einer Festplatte auf eine andere Festplatte übertragen. 


Exportieren von PST-Daten


Wenn Sie nur einige Ihrer Outlook-Daten sichern möchten, können Sie eine neue PST-Datei nur die Daten erstellen, die Sie speichern möchten. Dies ist auch als Ausführende PST-Daten bekannt. Beispielsweise möchten Sie in diesem Abschnitt verwenden Sie, wenn Sie wichtige Informationen in nur einige Ordner und andere, weniger wichtige Elemente in Ordnern viel größer haben. Nur die wichtigsten Ordner oder Kontakte exportieren und Ordner wie gesendete Elemente weglassen. 


In Outlook 2010:


Gehen Sie folgendermaßen vor, um einen bestimmten Ordner zu exportieren: 

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Dateien .
  2. Klicken Sie im Fenster Outlook-Optionen auf Erweitert.
  3. Klicken Sie auf Exportieren.
  4. Klicken Sie in der Import / Export-Assistentenauf Exportieren in eine Datei, und klicken Sie dann auf Weiter.
  5. Klicken Sie auf Outlook-Datendatei (. pst), und klicken Sie dann auf Weiter.
  6. Wählen Sie den Ordner exportieren, und klicken Sie dann auf Weiter.
  7. Klicken Sie auf Durchsuchen, und wählen Sie dann den Speicherort die neuen PST-Datei gespeichert werden soll.
  8. Geben Sie in das Feld Dateiname den Namen, den Sie für die neue PST-Datei verwenden möchten, und klicken Sie dann auf OK.
  9. Klicken Sie auf Beenden.


In einer früheren Version von Outlook:


  1. Öffnen Sie Outlook.
  2. Klicken Sie im Menü Datei auf Importieren / Exportieren. Wenn das Menüelement nicht verfügbar ist, bewegen Sie den Mauszeiger über die Richtungspfeile am unteren Rand des Menüs, und klicken Sie dann auf Importieren und exportieren.
  3. Klicken Sie auf In Datei exportieren, und klicken Sie dann auf Weiter.
  4. Klicken Sie auf Persönliche Ordner-Datei (. pst), und klicken Sie dann auf Weiter.
  5. Klicken Sie auf den Ordner, in den Sie die PST-Datei exportieren möchten, und klicken Sie dann auf Weiter.
  6. Klicken Sie auf Durchsuchen, und wählen Sie dann den Speicherort die neuen PST-Datei gespeichert werden soll.
  7. Geben Sie in das Feld Dateiname den Namen, den Sie für die neue PST-Datei verwenden möchten, und klicken Sie dann auf OK.
  8. Klicken Sie auf Fertig stellen.
    Hinweis Ordnerdesigneigenschaften gehören Berechtigungen, Filter, Beschreibung, Formulare und Ansichten. Wenn Sie Elemente aus einer PST-Datei in eine andere exportieren, werden keine Ordnerdesign-Eigenschaften beibehalten.


Importieren von PST-Daten in Outlook


Die Sicherungskopie der PST-Datei können Ihre Outlook-Daten wiederherstellen, wenn die ursprüngliche PST-Datei beschädigt oder verloren gegangen ist. Alles, was in der PST-Datei gespeichert wird, wird an Outlook zurückgegeben. 


In Outlook 2010:


Folgen Sie diesen Schritten zum Wiederherstellen, oder importieren Ihre Daten in Outlook: 

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Dateien .
  2. Klicken Sie auf " Importieren" in der Kategorie Öffnen .
  3. Klicken Sie in der Import / Export-Assistentenauf Importieren aus anderen Programmen oder Dateien, und klicken Sie dann auf Weiter.
  4. Klicken Sie auf Outlook-Datendatei (. pst), und klicken Sie dann auf Weiter.
  5. Geben Sie den Pfad und den Namen der PST-Datei, die Sie importieren möchten, oder klicken Sie auf Durchsuchen , um die zu importierende Datei auszuwählen. 
    Hinweis: Unter Optionen eswird empfohlen, dass Sie auf keine Duplikate importieren klicken, wenn Sie wollen nicht, dass die importierte Informationen ersetzen oder doppelte Elemente, die bereits in Outlook vorhanden sind.
  6. Klicken Sie auf nächsten.
  7. Wählen Sie den Ordner, den Sie importieren möchten. Um alle Informationen in der PST-Datei zu importieren, wählen Sie die oberste Hierarchieebene aus.
    Hinweis: Der oberste Ordner (in der Regel Persönliche Ordner, Outlook-Datendatei oder Ihre e-Mail-Adresse) wird automatisch ausgewählt. Unterordner einbeziehen ist standardmäßig aktiviert. Alle Ordner unter dem ausgewählten Ordner werden importiert
  8. Klicken Sie auf Beenden.


In früheren Versionen von Outlook:


Folgen Sie diesen Schritten zum Wiederherstellen, oder importieren Ihre Daten in Outlook: 

Wenn die zu importierenden PST-Datei, auf einem Wechselmedium, z. B. einer Diskette, einer tragbaren Festplatte, einer CD-ROM, ein Magnetband-Kassetten oder anderen Speichermedien gespeichert ist, legen Sie oder verbinden Sie das Speichergerät, und kopieren Sie die PST-Datei auf der Festplatte des Computers.


Wenn Sie die PST-Datei kopieren, stellen Sie sicher, dass der Schreibschutz - Attribut ist nicht aktiviert. Wenn diese Option aktiviert ist, wird möglicherweise die folgende Fehlermeldung angezeigt:

Das angegebene Gerät, Datei oder Pfad konnte nicht zugegriffen werden. Wurde entweder gelöscht, es wird gerade verwendet, es bestehen Netzwerkprobleme oder Sie verfügen möglicherweise nicht über ausreichende Berechtigungen für den Zugriff. Schließen Sie alle Anwendungen, die diese Datei verwenden, und versuchen Sie es erneut.

Wenn Sie diese Fehlermeldung erhalten, deaktivieren Sie die Read-Only -Attribut aus, und kopieren Sie die Datei erneut.


  1. Öffnen Sie Outlook.
  2. Klicken Sie im Menü Datei auf Importieren / Exportieren. Wenn der Befehl nicht verfügbar ist, bewegen Sie den Mauszeiger über die Richtungspfeile am unteren Rand des Menüs, und klicken Sie dann auf Importieren und exportieren.
  3. Klicken Sie auf Importieren aus anderen Programmen oder Dateien, und klicken Sie dann auf Weiter.
  4. Klicken Sie auf Persönliche Ordner-Datei (. pst), und klicken Sie dann auf Weiter.
  5. Geben Sie den Pfad und den Namen der PST-Datei, die Sie importieren möchten, und klicken Sie dann auf Weiter.
  6. Wählen Sie den Ordner, den Sie importieren möchten. Um alle Informationen in der PST-Datei zu importieren, wählen Sie die oberste Hierarchieebene aus.
  7. Klicken Sie auf Fertig stellen.