Wie erstelle ich einen SPF Record?

Geändert am Fri, 16 Mar 2018 um 09:16 AM

Das SPF (Sender Policy Framework) ist ein Verfahren um E-Mails zu authentifizieren und somit das fälschen von E-Mail Adresse zu verhindern.

Um dies zu verwenden, muss ein sogenannter SPF-Eintrag in der DNS-Zone der gewünschten Domain erstellt werden. Dieser Eintrag soll Auskunft darüber geben, welche Mail-Server erlaubt sind, E-Mails von dieser Domain aus zu versenden.


Der empfangende Mail-Server hat nun die Möglichkeit den SPF-Eintrag über die Domain zu prüfen, ob diese E-Mail von einem autorisierten Mail-Server stammt oder nicht.

Wenn die E-Mail von einem nicht autorisierten Server geschickt wurde, kann er über den SPF Spamschutz als SPAM identifiziert und deklariert werden.


Der SPF-Eintrag ist in der DNS-Zone ein normaler TXT-Eintrag. Dieser sieht für eine Cloudrexx Webseite normalerweise wie folgt aus:

v=spf1 include:spf.cloudrexx.com -all


Externer Mail Dienst

Falls für die Domain ein externer Mail Dienst zum Einsatz kommt (z.B. G Suite, Office365, etc.), so müssen deren Mail-Server beim SPF-Eintrag hinzugefügt werden.

Wenden Sie sich in diesem Fall an den Betreiber des Mail Dienstes für weitere Unterstützung.


Alternativ können Sie im Kundencenter von Cloudrexx den SPF-Eintrag für Ihre Domain anzeigen lassen.
Um zu diesem zu gelangen, müssen Sie sich im Kundencenter einloggen, die gewünschte Cloudrexx Seite wählen und bei der gewünschten Domain auf das Fragezeichen-Icon klicken:


Nachdem Sie dies getan haben, öffnet sich ein modales Fenster mit dem SPF-Eintrag, denn Sie in Ihrer DNS-Zone eintragen müssen.

War dieser Artikel hilfreich?

Das ist großartig!

Vielen Dank für das Feedback

Leider konnten wir nicht helfen

Vielen Dank für das Feedback

Wie können wir diesen Artikel verbessern?

Wählen Sie wenigstens einen der Gründe aus
CAPTCHA-Verifikation ist erforderlich.

Feedback gesendet

Wir wissen Ihre Bemühungen zu schätzen und werden versuchen, den Artikel zu korrigieren