Wie gehe ich vor, wenn ich Software, die bereits unter einer anderen Open Source Lizenz steht, in Contrexx 4 CE implementieren will. Worauf muss man hier speziell achten?

Geändert am Wed, 03 Dec 2014 um 03:27 PM

Eine Implementierung ist nur möglich, wenn die andere Open Source Lizenz kompatibel mit der AGPLv3 ist. Dann ist eine Nutzung der modifizierten Contrexx insgesamt unter der AGPLv3 zulässig. Dabei ist aber darauf zu achten, dass zusätzliche Lizenzpflichten, die nicht standardmäßig in der AGPLv3 enthalten, aber nach Ziffer 7 AGPLv3 zulässig sind, gesondert aufgeführt werden. Dafür fügt man dem Lizenztext folgenden Hinweis bei: "Additional Terms:.....". Zudem muss der Text der Lizenz des implementierten Codes gesondert beigefügt werden sowie die Information, aus welchem Programm dieser Code stammt.

War dieser Artikel hilfreich?

Das ist großartig!

Vielen Dank für das Feedback

Leider konnten wir nicht helfen

Vielen Dank für das Feedback

Wie können wir diesen Artikel verbessern?

Wählen Sie wenigstens einen der Gründe aus
CAPTCHA-Verifikation ist erforderlich.

Feedback gesendet

Wir wissen Ihre Bemühungen zu schätzen und werden versuchen, den Artikel zu korrigieren