In diesem Fall müssen Sie den DNS Cache Ihres PCs löschen.


Microsoft Windows

  1. Start => Ausführen
  2.  "cmd" eingeben für die MS-DOS Konsole zu öffnen (ohne Anführungszeichen)
  3. "ipconfig /flushdns" eingeben (ohne Anführungszeichen)
  4.  "exit" eingeben (ohne Anführungszeichen)


Linux

Durch das Neustarten des nscd Daemons wird der DNS Cache gelöscht.

  • Führen Sie dazu in einem Terminal den folgenden Befehl aus: /etc/rc.d/init.d/nscd restart


Mac OS X Leopard

  • Führen Sie den folgenden Befehl in einem Terminal aus: dscacheutil -flushcache


Mac OS X

  • Führen Sie den folgenden Befehl in einem Terminal aus: lookupd -flushcache